Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Stadt Singen sucht für die Abteilung Schulsozialarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w/d)

zunächst befristet als Mutterschutz/ Elternzeitvertretung. 

Der / die Stelleninhaber*in wird an der Schillerschule, einer Grundschule mit ca. 250 Schüler*innen tätig sein.

Der Tätigkeitsbereich der Schulsozialarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule erfordert in hohem Maße vernetztes Arbeiten unter Einbeziehung der Schule, der Jugendarbeit, den sozialen Diensten und anderen Kooperationspartner*innen.

Der / die Bewerber*in sollte in der Lage sein, verschiedene sozialpädagogische Methoden in der Lebens- und Lernwelt Schule bedarfsgerecht und gezielt einzusetzen, auf der Basis von Akzeptanz und Vertrauen durch Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und allen Beteiligten. Die Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten sowie die Offenheit für neue Lösungswege in der sozialen Arbeit sollten selbstverständlich vorhanden sein.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe S 12 TVöD SuE. 

Informationen über die Singener Schulsozialarbeit finden Sie im Internet unter www.schulsozialarbeit-in-singen.de.

Bei Fragen steht Ihnen gerne Frau Schons unter Tel: 07731 / 9597-59 oder schons@schulsozialarbeit-in-singen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.12.2022.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.12.2022.

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerberportal unter www.singen.de.